live unlimited blackjack:Streit um mögliche Hobbit Spielautomaten

Nach dem Warner Bros von Tolkien Estate angeklagt wurde, da dieser angeblich gegen den Vertrag mit dem Tolkien Estate verstieß, versucht Warner Bros jetzt zurückzuschlagen.

Nach dem Warner Bros von Tolkien Estate angeklagt wurde, da dieser angeblich gegen den Vertrag mit dem Tolkien Estate verstieß, versucht Warner Bros jetzt zurückzuschlagen.

Mit dem neuen Hobbit-Film stellt sich gleich die Frage, ob es auch hier wieder neue Spielautomaten geplant sind. Schließlich sollte der mehrjährige Vertrag, der mit Microgaming geschlossen wurde, dem Softwareentwickler nicht nur mehrere Lord of the Rings Spielautomaten zu entwickeln, sondern auch über die Hobbit-Triologie.

Da jedoch im letzten Jahr der Nachlassverwalter von JRR Tolkien, dem Verfasser der beliebten Trilogie, Warner Bros wegen des Millionenvertrags mit Online Casinosoftwaregruppen hinsichtlich dieser Trilogie verklagte, ist nichts mehr klar.

In der letzten Woche wurde bekannt, dass Warner Bros jetzt eine Gegenklage gegen die Nachlassverwalter von Tolkien plane. In dieser Klage wird der Nachlassverwalter beschuldigt, Warner Bros mit der Klage geschadet zu haben.

Warner Bros behauptet, dass Tolkien Estate gegen seinen Vertrag verstoßen habe und dass Warner Bros derzeit aufgrund der Klage, keine Verträge hinsichtlich Spielautomaten, die auf der The Hobbit Trilogie beruhen, abschließen kann. Schließlich sei der erste Film Der Hobbit – Eine unerwartete Reise bereit in den Kinos erschienen.

Warner Bros äußerte, da der Rechtsstreit sie hindere Lizenzverträge abzuschließen. Dies sei eine übliche Vorgehensweise, die ja auch zuvor hinsichtlich der Herr der Ringe Trilogie ausgenutzt wurde. Diese Tatsache schadet Warner Bros hinsichtlich der verlorenen Lizenzeinnahmen und einer verringerten Werbung für die Hobbit-Filme.

Tolkien Estate antwortete, dass Warner Bros nur versuche sie zu schikanieren und Tolkiens und HarperCollins für die Klage anzuklagen. Dies seien bekannte Tyrannisiermethoden, allerdings müsse Warner Bros sich damit abfinden, dass das Unternehmen sich an den Rahmen des Vertrags halten muss.

Die Online Casinosoftwaregruppe Microgaming, die eigentlich die Exklusivrechte hinsichtlich von Spielautomaten zur Trilogie von Warner Bros erhielt, äußerte sich noch nicht zu der Gegenklage von Warner Bros.

Recommended
Advertise
© 2022 live unlimited blackjack All rights reserved.